Am 21.04.2018 stand auch für Liesbeth und Laura der erste Saisonstart in Herrenkrug auf dem Programm. Diana und das Junior-Pas-de-Deux gingen ebenfalls an den Start.

Nachdem wir bei strahlendem Sonnenschein die Anlage erreichten, haben wir unser Equipment abgeladen und anschließend unsere Mittagspause in der Sonne genossen. Auch Longinus und Sir LauLau entspannten sich vor ihren Starts im Stall. Am frühen Nachmittag bereiteten sich dann zuerst Liesbeth, Andrea und Longinus für ihren ersten Start in der Leistungsklasse L vor. Sie zeigten gemeinsam ein schönes, rundes Programm und wurden dementsprechend mit hohen Noten und dem 2. Platz belohnt. Als nächstes waren Diana, Andrea und Sir LauLau mit ihrem Einzelstart im Juniorbereich an der Reihe. Auch sie zeigten eine saubere Runde und liefen zufrieden aus dem Zirkel aus. Im Ergebnis belegten sie bei einer stark besetzten Juniorkonkurrenz den 4. Platz. Am Abend präsentierten dann Laura, Andrea und Longinus ihr neues Thema und gingen in der Leistungsklasse S an den Start. Die Pflichtleistungen konnten leider nicht wie im Training abgerufen werden und auch in die Kür schlich sich leider ein Patzer beim Bodensprung und Rückwärts-Stehen ein. Insgesamt für den ersten Turnierstart aber trotzdem eine solide Leistung, die mit dem 2. Platz von 4 Startern hinter Alina Ross belohnt wurde. Spät am Abend war nun auch unser erfolgreiches Pas-de-Deux an der Reihe. Nach ihrem Sieg beim CVI Saumur trafen sie bei diesem Turnier nun das erste Mal auf das ebenfalls erfolgreiche Junior-Pas-de-Deux Ronja Kähler und Julian Kögl. Sie zeigten zusammen mit Hendrik und Sir LauLau einen tollen Umlauf. In der Siegerehrung war die Freude groß, als unser Pas-de-Deux mit einer Note von 8,0 die goldene Schleife gewann. Insgesamt somit ein erfolgreicher Tag für den Reitverein Integration. Am nächsten Wochenende steht dann das nächste Sichtungsturnier beim RVV Schenkenberg an.