Zur Verbesserung der Koordination, Konzentration und zur Schulung des Gleichgewichtes richtet sich das Projekt TROIKA mit wöchentlichen Kursen an Kinder in der Altersgruppe 4 bis 12 Jahre. Die Kinder lernen spielerisch, sich auf einem bewegten Untergrund - erst auf Sportgeräten, z.B. dem Airhorse oder Trampolin, später auf einem richtigen Pferd - zu orientieren und zu agieren. Sie lernen Angst abzubauen, sich etwas zuzutrauen und somit ihren Körper besser wahrzunehmen. Der Kontakt zum Pferd, es streicheln und pflegen, steht neben der sportlichen Betätigung im Vordergrund. Auch der kleine Spielplatz auf dem Vereinsgelände kann von den Jüngsten genutzt werden. An jedem Sonntag werden Kurse angeboten, die altersgerechte Spiel- und Bewegungsangebote und immer auch etwas Theorie zum Inhalt haben werden. Dafür werden Spiel- und Sportgeräte sowie ausgebildete Pferde des Reitvereins Integration genutzt. Die Kursstunden beginnen mit einfachen Anforderungen und steigern sich langsam, indem sie auf dem bisherigen Lehrstoff und praktizierten Übungen aufbauen. Jede Kursstunde hat einen thematischen Schwerpunkt (in der Bildergalerie steht zum Beispiel Weihnachten im Mittelpunkt) zu dem auch bildhaftes Anschauungsmaterial angefertigt werden wird, welches die Kinder mit nach Hause nehmen können. Die Kinder werden in jeder Kursstunde den beglückenden Moment des Reitens erleben mit all seinen heilenden Werten.