Mit dieser Seite möchten wir alle Mitglieder und Interessierten auf dem aktuellen Stand halten. Neben den Terminen sind hier auch Berichte zu unseren Veranstaltungen und Neuigkeiten im RVI zu lesen.

Also... schaut öfter mal vorbei!

Termine



Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst im Reitverein Integration - wir suchen dich!

In der Krise muss das Leben nach der Krise organisiert werden. In einer turbulenten Zeit, die viele Veränderungen mit sich bringt, kann ein freiwilliges soziales Jahr eine Chance sein, innezuhalten, Zeit zu gewinnen und sich neu zu orientieren. Du liebst Pferde und hast Erfahrung mit dem Bewegen von Pferden? Du arbeitest gern mit Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Handicap? Dann bist Du bei uns richtig!  Wir bieten ab September 2020 zwei Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und einen Platz für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Alle Informationen dazu findest du hier ...


JAMIL
JAMIL

# Wir bleiben zu Hause. Wie kreativ seid ihr?

Die Gewinner des Wettbewerbs stehen fest!

 

Wir bedanken uns bei euch für die Zusendung eurer wunderschönen Bilder mit euren schönsten Momenten im Reitverein Integration!

 

Der Preis für das schönste Foto geht an Jamil, der sich hier über zusammen mit Cleo über seinen CAVALLUNA-Gutschein freut. Bei den Zeichnungen haben wir drei erste Plätze. Herzlichen Glückwunsch an Elsa, Laura und Ylvie!

 

Die Preise werden von der Agentur StadtLand gestiftet und sind schon auf dem Weg zu euch nach Hause. Wir sagen allen ganz herzlichen Dank!

ELSA
ELSA
YLVIE
YLVIE
LAURA
LAURA

Wichtige Bekanntmachung!

Wir folgen ab sofort der Empfehlung des Kreissportbundes Barnim und setzen wie viele andere Sportvereine mit dem Trainingsbetrieb aller Gruppen (Reiten/Voltigieren/Yoga) vorerst bis zum Ende der Osterferien (einschl.19.4.20) aus! Wir danken für euer Verständnis und hoffen, dass ihr uns in diesen Zeiten treu bleibt und tatkräftig unterstützt!  Bleibt gesund und bleibt stark!


Voltigierer aus Bernau lieferten bei der „Grünen Woche" eine tolle Show

Alljährlich erfreuen die Voltigierer aus Berlin-Brandenburg die Besucher der „Grünen Woche“ mit tollen Showprogrammen. Die amtierenden Landesmeister vertreten, im Rahmen der Tiershow , ihren Sport und nutzen gleichzeitig die Gelegenheit, ihr Wintertraining zu überprüfen.

Die Pferdeakrobaten aus dem Barnim nutzten die Gelegenheit, ihre neuen Programme zu zeigen. Auch das Nachwuchspferd „Quintano“ würde von Pferdewirtschaftsmeister Hendrik Falk, nach seinem Start in Leipzig vor einer Woche, nun auch dem Berliner Publikum, präsentiert.

Der Dienstag stand aber erstmal ganz im Zeichen der Doppelvoltigierer. Diana Harwardt und Peter Künne, Mitglieder des Deutschen Championatskader und aktuell Platz 4 der Weltrangliste, turnen ihre neue Kür zum Thema, „auf der Suche nach der Unendlichkeit“ auf ihrem Erfolgspferd „Sir Laulau“ , an der Hand von Hendrik Falk. 

Am Mittwoch zeigte dann Liesbeth Erna Fraatz (13) und Longinus (Longe Andrea Harwardt), amtierende Vizelandesmeister BB, Auszüge aus ihrer neuen Kür „Erna kommt". Unterstützt wurden sie von Diana Harwardt (18) und Nachwuchspferd Quintano (Longe Hendrik Falk). Hier stand vor allem die Gewöhnung des Pferdes an schwierige Kulisse im Vordergrund. Der 12 jährige Hollsteiner machte seine Sache sehr gut und sammelte wertvolle Erfahrung. Das behutsame Heranführen der vier-und zweibeinigen Teammitgliedern ist die große Stärke der Bernauer, die mittlerweile aus den internationalen Voltigierzirkeln nicht mehr wegzudenken sind.


Voltigierpferd „Sir Laulau“ wird DSP

Im Rahmen der Hippologica wurde dem Bernauer Voltigierpferd „Sir Laulau" eine besondere Ehre zuteil. Aufgrund seiner vielen nationalen und internationen Erfolge, würde ihn das Präfix „DSP" für „ Deutsches Sportpferd" verliehen. Der Zuchtverband Brandenburg-Anhalt verleiht besonders erfolgreichen Pferden aus allen Disziplinen des Pferdesport diesen Zusatz. Bekannteste Vertreterin ist sicherlich „DSP Alice", welche diese Ehre 2018 erhielt, nachdem sie unter Simone Blum Weltmeisterin bei den Weltreiterspielen in Tryon wurde.

Auch die Erfolgsliste von „Sir Laulau", dem 16 jährigen Sohn des „Samba Hit I" ist lang. Mit seinen zweibeinigen Pferdeakrobaten Diana Harwardt und Peter Künne und seinen Longenführern Hendrik Falk und Andrea Harwardt galoppierte er 2018 zur Silbermedallie bei der Junioren-EM in Kaposvar. Weiter wurde er 2018 VizeDeutscherMeister bei den Junioren und 2019 gelang das Kunststück in der Seniorenklasse gleich noch einmal. Etliche nationale und internationale Siege und Platzierungen gehen auf das Konto von Verlasspferd „Sir Laulau", stellvertretend werden hier nur der Sieg im Masterclass Wiesbaden und der 3. Platz beim CVIO Aachen 2019 genannt. Der 1,82 cm große Wallach ist Teil des Championatskaders und aktuell, als Teil des Pas de deux auf Platz 4 der Weltrangliste.

Das Bernauer Team möchte diese Auszeichnung zum Anlass nehmen , sich beim Zuchtverband zu bedanken und herzliche Grüße an Maik Katzke senden, bei dem „Lausi" das Licht der Welt erblickt hat. Sie sind stolz, auf diesem Wege, auf die züchterische Qualität der Region aufmerksam machen zu können.


Landeskader Voltigieren: Alle Mitglieder des Bernauer Leistungsteams wurden berufen

Im Rahmen der Hippologica fand am Freitag die Landeskaderberufung statt. Das kleine, aber hocherfolgreiche Voltigierteam, um Trainerin Andrea Harwardt, hat es mit allen Mitgliedern in den Landeskader Voltigieren Berlin-Brandenburg geschafft. Die außergewöhnlich guten Leistungen der vergangenen Turniersaison bildeten die Grundlage für die Berufung. Nun werden Diana Harwardt (18) und Peter Künne (19) mit ihrem Pferd „Sir Laulau" und Longenführer Hendrik Falk, auf nationaler Ebene, um Erfolge für den Brandenburger Adler kämpfen. Als Teil des Bundeskaders sind sie international natürlich für unsere gesamt- deutschen Farben am Start. 

Diana Harwardt wechselt nun in den U21-Bereich. Auch sie hat mit „Sir Laulau" und Longenführerin Andrea Harwardt gute Chancen auf eine erfolgreiche Saison. Schon vor einer Woche, auf der FEI Top Indoor Vaulting Masters konnte sie mit einem 4. Platz auf sich aufmerksam machen.

In den Juniorenkader des Landesverbandes Pferdesport BB hat es mit erst 13 Jahren, Liesbeth Erna Fraatz geschafft. Die Vizelandesmeisterin von 2019 turnte sich mit Verlasspferd „Longinus", unter Federführung von Trainerin und Longenführerin Andrea Harwardt, bereits im letzten Jahr in die Herzen der Richter. In diesem Jahr wird sie international noch in der Childrenclass starten. National wird „der Preis der Zukunft", die Landesmeisterschaft BB und die DJM im Fokus stehen.

Am Sonntag konnten die Sportler des Bernauer Teams beim Hippo-Cup-Finales dann schon einmal vor großer Kulisse in den Messehallen der Hauptstadt ihre neuen Programme präsentieren.


PARTNER PFERD in LEIPZIG: Toller Platz vier für Diana Harwardt aus Bernau

Die deutschen Voltigierer haben beim Jahresauftakt bei der 23. Auflage der PARTNER PFERD in Leipzig fulminant ihre Saison gestartet. Erstmalig mit dabei, Diana Harwardt vom „Reitverein Integration“. Sie turnte im ersten Umlauf auf ihrem Pferd „Sir Laulau" , an der Hand von Andrea Harwardt, eine blitzsaubere Runde und landete vorerst auf Platz 3.

Bundestrainer in Ulla Ramge erteilte ihr im Vorfeld eine Wildcard, voltigierte die 18. Jährige doch 2019 noch bei den Junioren. Hochkonzentriert nutzte Diana ihre Chance, sich bei den FEI Top Indoor Vaulting Masters, als erste Brandenburger Starterin, erstmalig mit den Besten der Welt zu messen.

Im Endresultat landete sie auf Platz 4 mit 7,612 und wurde damit zweitbeste Deutsche Starterin.


HELLO AND WELCOME! 5 Tage auf dem Pferdehof im Reitverein Integration

In den Osterferien wollen wir euch wieder die Gelegenheit geben, eine Woche lang viel Zeit mit unseren Pferden am Stall zu verbringen. Ihr werdet staunen, denn die Pferde werden euch dabei helfen, ganz nebenbei eure Englisch-Kenntnisse zu verbessern! Wir basteln gemeinsam ein LAPBOOK, so dass ihr auch später euer neues Wissen immer nachschlagen könnt!  Am Freitag, 10. April, um 13 Uhr, präsentieren wir allen Freunden und Eltern, was wir können.

Bis dahin sagen wir: have a great week and we hope to see you soon! 

Termin: 6.04.-10.4.2020 (9 bis 15 Uhr) | Altersgruppe: 7-13 Jahre | 90 Euro | keine Vorkenntnisse nötig |  Anleitung: Johanna Lilge und Hella Nack  | ausgebucht


Bild: Johannes Wallbrecht
Bild: Johannes Wallbrecht

Am 21. Dezember fanden bei uns auf dem Gelände unter der Lehrgangsleitung von unseren beiden Vorsitzenden Hendrik Falk und Andrea Harwardt wieder zahlreiche Abzeichenprüfungen für die Qualifikation im Reiten, Longieren sowie für den Basispass Pferdekunde statt. Die beiden Prüfer Herr Egold und Herr Schwartzkopf waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden: "Die Prüfung lief zügig und fachlich auf hohem Niveau ab. Alle Prüflinge waren sehr gut vorbereitet. So macht uns das Prüfen Spaß." Mehr Bilder vom Tag gibt es hier...


Wir engagieren uns für den Kinderschutz im Sport tragen seit einigen Jahren das "Gütesiegel Kinderschutz". Sabine Anders kümmert sich bei uns als Kinderschutzbeauftragte darum, dass alle Anforderungen in unserem Verein erfüllt sind. Alljährlich wird unter dieser Voraussetzung die Auszeichnung vom Kreissportbund Barnim erneuert. Was heißt das? Wir übernehmen Verantwortung in der Kinder- und Jugendarbeit Verantwortung für das Wohl der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist von Respekt, Wertschätzung und Vertrauen geprägt.


Am 4. Dezember wurde unser Reiterhof erneut von der Zertifizierungskommission der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. zur fachgerechten Pferdehaltung erfolgreich geprüft. Dem RV Integration wird für 2020-2024 das Zertifikat erteilt.


Liesbeth Fraatz, unsere Übungsleiterin für eine Turniergruppe und eine Freizeitgruppe, Vize-Landesmeisterin Einzelvoltigieren der Junioren 2019 und Landeskader Berlin-Brandenburg, ist auf dem Titelfoto der neusten Ausgabe von der bundesweiten Zeitschrift Aktueller VOLTIGIERZIRKEL. Das Foto wurde bei ihrer Kür mit dem Titel Ich schaff das schon zur Deutschen Jugendmeisterschaft in Krumke am 14. September 2019 aufgenommen . Herzlichen Glückwunsch!


Die bundesweite Initiative "Kulturelle Integration" des Deutsches Kulturrats e.V. stellt den RV Integration als exzellentes Projekt der Woche vor. Hier der Link zur Website...


Am Samstag, einem Tag nach Nikolaus, fand das traditionelle Nikolaustraining der Voltigier-Turniergruppen statt. Mit Weihnachtsmusik und Glöckchengeläut ging es durch das Training. Und im Anschluss gab es ein schönes Zusammensein aller Voltis, Trainerinnen und Eltern bei Plätzchen, Lebkuchen und Kinderpunsch. Hier einige Fotos...


Am Sonntag, 3. November, begannen unsere neuen Vorbereitungskurse für die Prüfung zum Erwerb des Basispass Pferdekunde und  dem Longier- sowie Reitabzeichen. Einige Fotos von den ersten Übungen zum Longierabzeichen gibt es hier ...


Fotos: Johannes Wallbrecht
Fotos: Johannes Wallbrecht

Vielen Dank allen, die bei unserm 4. Arbeitseinsatz am Wochenende 2./3. November 2019 mitgemacht haben. Einige Fotos vom Sonntag hier...

 

 


Die Plattform www.krankenversicherung.net möchte in ihrem Online-Magazin das Ehrenamt in Deutschland anhand von großen bekannten, aber auch kleineren, spannenden gemeinnützigen Organisationen und Vereinen in all seiner Vielfalt sichtbar machen. Sie fragten neben dem DOSB und der Tafel Deutschland e.V. auch unseren Reitverein Integration e.V. nach Tipps, wie zwischen Ehrenamtspauschale, Auslagenerstattung und Sonderurlaub das eigentliche Ziel des Engagements im Blick behalten werden kann. Die Antworten gab unsere Vereinsvorsitzende Andrea Harwardt. Hier geht es zum Interview...


RV Integration mit Spitzentrainerin Voltigieren
Unsere Vereinsvorsitzende und Voltigiertrainerin Andrea Harwardt, stellte sich nach verschiedenen Qualifizierungslehrgängen im Oktober sehr erfolgreich einem

FN-Prüfungsgremium für die Höherstufung zur Trainerin A/Voltigieren für den Bereich Spitzensport. Engagierte sich Andrea bereits in den zurückliegenden Jahren als Trainerin B national, kann sie nun mit der erlangten A-Lizenz auch international tätig werden und zudem Trainerinnen ausbilden. Wir gratulieren zu diesem Erfolg! Zum Artikel in der REITEN UND ZUCHT vom November hier...    Fotos: Johannes Wallbrecht, Katrin Künne

Informationen zum Ausbildungsprofil Trainer*in und den verschiedenen Vorstufenqualifizierungen hier...


Besuch aus Taiwan

Am Montag, 21. Oktober, besuchte eine Gruppe von angehenden Therapeut*innen aus Taiwan unseren Verein, um Informationen zum Aufbau eines eigenen Hippotherapiestandortes zu erhalten. Mehr dazu hier...


Foto: Andrea Harwardt
Foto: Andrea Harwardt

Beim 25. Dressur-und Springturnier des RV Elisenau e.V., errang am Sonntag, 6. Oktober 2019, unsere Übungsleiterin Johanna Lilge auf Rembrand, trainiert von Hendrik Falk, in der Dressur, Leistungsklasse 6, den Vize-Kreismeistertitel Dressur. Wir gratulieren ganz herzlich!


Foto: Beate Neumann
Foto: Beate Neumann

Beim 3. Arbeitseinsatz in diesem Jahr, am Wochenende 05./06. September, kam der Zaunbau auf unserem Gelände wieder ein gutes Stück voran. Zudem wurde erfolgreich die Außenreinigung unserer Halle begonnen. Herzlichen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern! Fotos hier...

 


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Pünktlich zum Projektende Pack an! Mach mit!, konnte am 29.09.2019 unsere neue Putzplatte eingeweiht werden.

Herzlichen Dank allen, die zum 2. Arbeitseinsatz und danach daran mitgearbeitet haben.  Fotos hier...


Erfolgreicher 1. Tag beim Voltigier-Turnier in Malchow am Samstag, 21. September 2019.

Dabei erreichte unsere Gruppe III/L einen 4. Platz, die Gruppe I/E-Schritt den 1. Platz und unsere
3 Förder-Einzel/A die Plätze 2, 5 und 6. Zudem wurde unser Pferd Moment Mal, wir nennen es ja einfach Mogli, auch noch bestes Pferd. Herzlichen Glückwunsch!

Auch am Sonntag, dem 2. Tag vom Voltigier-Turnier in Malchow, konnten sich unsere gestarteten Gruppen über ihre Ergebnisse freuen. So erturnte sich die Gruppe V/E-Schritt einen 2. Platz. Dabei konnte sich Elicia als beste Turnerin besonders freuen. Die Gruppe II//E1 erreichte in ihrer Startergruppe eine leistungsgerechte Platzierung. Abschließend erturnte sich die Gruppe IV/E1 einen 1. Platz. Hier wurde Greta als beste Turnerin ausgezeichnet und unser Pferd Mogli erneut als bestes Pferd. Herzlichen Glückwunsch, es war zwei tolle Tage unserer Gruppen zum Abschluss ihrer Turniersaison!  Fotos von beiden Turnierttagen gibt es hier...   Fotos: Johannes Wallbrecht


Fotos: Dörte Matthäus, Johannes Wallbrecht
Fotos: Dörte Matthäus, Johannes Wallbrecht

Beim 13. Eberswalder Stadtlauf am Sonntag,
15. September, starteten über 40 Läuferinnen und Läufer in den verschiedenen Startergruppen für unseren RV Integration. Margarita, Sina und Greta waren dabei die erfolgreichsten. Herzlichen Glückwünsch!

Hier mehr Fotos...


Fotos: Daniel Kaiser
Fotos: Daniel Kaiser

Bei der Deutschen Junioren-meisterschaft im Voltigieren vom 12.-15. September 2019 in Krumke, errangen beim Einzelvoltigieren der Damen mit insgesamt 46 Starterinnen, unsere Liesbeth Fraatz als Jüngste den Platz 32 (in der Kür Platz 19!) und Diana Harwardt Platz 5.
Herzlichen Glückwunsch!    Fotos hier...


Fotos: Johannes Wallbrecht, Nicole Reimers
Fotos: Johannes Wallbrecht, Nicole Reimers

Starke Teilnahme und Ergebniss vom RV Integration beim Turnier in Altbarnim
Am Sonntag, 08. September 2019, fand beim Reitverein "Kronprinz Wilhelm" in Altbarnim ein Reit- und Voltigierturnier statt, bei dem alle fünf Voltigiergruppen am Start waren, sowie Britta Reimers als Reiterin. Einen ausführlichen Bericht von Sabine Anders und Fotos hier...       

Link zum Artikel in der MOZ vom 19. September unter PRESSE.


Foto: Beate Neumann
Foto: Beate Neumann

Der 2. Arbeitseinsatz am Wochenende
7./8 September 2019, erfolgte im Rahmen der Förderaktion Pack an! Mach mit! zum Bau einer Putzplatte für unsere Pferde an den Containern.

Hier einige Fotos davon...

 


Fotomontage: Johannes Wallbrecht
Fotomontage: Johannes Wallbrecht

Unser Reitverein Integration feierte mit einer großen Gala  am 18. August 2019 sein
20. Jubiläum. Vor begeistertem Publikum aus Bernau und Umgebung konnten wir mit einer großen Gala unseren 20. Vereinsgeburtstag feiern. Alle unsere Sportler in verschiedenen Altersklassen erzählten gemeinsam mit unseren Pferden in fantasievollen Schaubildern Episoden aus der Geschichte unseres Vereins.

Die Schaubilder der Gruppen reichten dabei vom Freizeitsport über den Turniersport bis hin zu denjenigen Teams, die im Bundeskader trainieren und Deutschland bei internationalen Wettkämpfen erfolgreich vertreten. Ein besonderer Schwerpunkt war erneut das Therapeutische Reiten sowie die Ehrung der vielen Ehrenamtlichen, ohne die unser Vereinsgeschichte so nicht denkbar wäre. Fotos und einen stimmungsvollen Bericht von der Gala gibt es hier...

Foto: Thomas Matena
Foto: Thomas Matena

Foto: Daniel Kaiser
Foto: Daniel Kaiser

Unser Doppel Diana & Peter wurde am 11. August Deutscher Vizemeister 2019.

Herzlichen Glückwunsch!

Fotos und ein Video davon gibt es hier...

Und der Artikel in der MOZ vom 22.08.2019 über diesen Link...

 


Fotomontage: Johannes Wallbrecht
Fotomontage: Johannes Wallbrecht

Hallo Freunde, mein Name ist Kleiner Donner. Viele von Euch kennen mich als Freund von Yakari. Zusammen verbringen wir viel Zeit und haben dabei auch immer Spaß. Mein langer Weg von Nordamerika nach Bernau zum Reitverein Integration hat sich wirklich gelohnt. Kora und Sarah hatten mich für die letzte Ferienwoche zu neuen Abenteuern mit vielen neugierigen Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren eingeladen. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen und es waren dann auch ganz tolle Tage. Hier gibt es einige Fotos...


Fotos: Andrea Schulze
Fotos: Andrea Schulze

Dem REWE Markt René Schneider in Schönow mit seinen Kundinnen und Kunden sagen wird DANKE, für die vielen Spenden in der Pfandbox von insgesamt 515,51 €!

Als besonderes Dankeschön laden wir die Kinder der "Kita Weltenbummler" aus Schönow zu uns auf den Reiterhof zum Pferdespaß mit und auf unseren Pferden ein.


Auch das zweite Ferienprojekt in diesem Jahr, endete mit einer schwungvollen und anspruchsvollen Präsentation.

Die Kinder zeigten vor ihren Eltern, Großeltern und Verwandten, was sie in den gemeinsamen Tagen mit Xhoana und Johanna gelernt hatten.

Dazu hier einige Fotos.


Foto: Katrin Künne
Foto: Katrin Künne

Unser Duo fasziniert beim Weltfest des Pferdesports
am 12.-14.07.2019 in Aachen

Das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) hatten unser Doppel Diana & Peter zum Start im Pas de Deux beim diesjährigen CVIO4* eingeladen. Nun galt es also in Aachen, das Vertrauen in die jungen Sportler mit ihrem gesamten Team, zu bestätigen. Und das taten sie. Mit beeindruckender Konstanz voltigierten die beiden 18-Jährigen in der Riege der Besten in beiden Durchgängen (Sa. 8,283, So. 8,484) jeweils auf den 2. Rang. Der Kommentar im Live- Stream: Das Thema „Den Worten Leben einhauchen“ wurden von den beiden jungen Sportlern mit so viel Liebe interpretiert. Da sitzt jeder Handgriff, jede Geste passt auf die Musik. Sie turnen so weich im Pferdegalopp und ziehen damit die Zuschauer in ihren Bann. Es ist eine ganz andere Art der Voltigierens, Harmonie pur. Ein tolles Paar mit großer Zukunft.

Die Summation der Noten aus beiden Durchgängen ergab das Endergebnis von Platz 3 mit 8,384, hinter dem Kölner Pas de deux 8,481 und dem Team aus Neuss 8,497.       Fotos dazu hier


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Drei Titel für den RV Integration bei der Landesmeisterschaft Berlin-Bandenburg im Voltigieren

Am 22./23. Juni wurden Diana Harwardt und Peter Künne Landesmeister im Pas de Deux der Senioren. Im Einzelvoltigieren der Junioren errang Diana ebenfalls den Titel, vor Liesbeth Fraatz, die als jüngste Starterin bei den Junioren Vizemeisterin wurde. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem tollen Erfolg!  Hier geht´s zu den Fotos...


Foto: Katrin Künne
Foto: Katrin Künne

Zwei Titel beim MeisterClass in Wiesbaden

Erstmalig war unser RV Integration beim Pfingsturnier in Wiesbaden vom 7.-10. Juni dabei. Dieses Turnier ist nicht nur eines der wichtigsten und größten Turniere in Deutschland, sondern findet auch in einer atemberaubenden Atmosphäre vor dem Wiesbadener Schloss statt. Mit ihrer Kür zum Thema "Der Poet und seine Passion", überzeugten Diana und Peter die Jury und gewannen das Doppelvoltigieren. Diana startete zudem erstmalig im Dameneinzel der Senioren. Mit dem Sieg in der Kür und als Gesamtdritte, machte sie gleich mal richtig auf sich aufmerksam.   Hier der Link zu einigen Fotos


 Andrea Harwardt vom Reitverein Integration e. V. zur Engagement-Botschafterin 2019 ernannt

Im Rahmen der Kampagne »Engagement macht stark!« wurde unsere Vereinsvorsitzende Andrea Harwardt aus Bernau bei Berlin als Engagement-Botschafterin für den Themenschwerpunkt »Engagement und Sport« ausgezeichnet. Die Würdigung erfolgte am 3. Juni 2019 durch den Parlamentarischen Staatssekretär Stefan Zierke vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch Brigitta Wortmann vom Sprecher*innenrat des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

Deutschlands größte Freiwilligenbewegung – die Kampagne Engagement macht stark! –wählt jedes Jahr drei beeindruckende Menschen aus, die durch ihren persönlichen Einsatz zeigen, was durch Engagement alles möglich ist. Sie stehen stellvertretend für 30 Millionen Ehrenamtliche und Freiwillige, die mit ihrem Einsatz in Initiativen, Projekten und Vereinen unsere Gesellschaft lebenswerter machen. Fotos von der Ernennungsveranstaltung in Berlin hier...          

Und hier gibt es einige Bilder vom Video-Dreh am 17. Mai 2019 beim RV Integration


Foto: Nicole Reimers
Foto: Nicole Reimers

Am Sonntag den 16.6. fanden in Schönfeld die diesjährigen Kreismeisterschaften im Springreiten für die LK6 statt. Britta Reimers und ihr Pferd Roy konnten die eigenen Erwartungen übertreffen und wurden 3. in der Kreismeisterschaft. Die erste Wertungsprüfung war ein A*-Stilspringen, welches beide mit einer Grundnote von 7,0, aber einem Fehler auf dem 8. Platz beendeten. Im anschließenden Kostümspringen der Klasse E konnten sie als Quidditchspieler aus Gryffindor den 2. Platz in der Kostümwertung belegen. Herzlichen Glückwunsch! Foto: Nicole Reimers


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am Samstag den 25. Mai. 2019 starteten unsere Gruppen von Sabine Anders, Irina Döring und Laura Schiffner zusammen mit den Pferden Amigo und Moment Mal sehr erfolgreich auf dem Blankenfelder Reitturnier des Reitvereins Blankenfelde e.V.
Bilder von den Schaubildern und von der Siegerehrung findet ihr hier...


Fotos: Daniel Kaiser
Fotos: Daniel Kaiser

Preis der Besten - Sichtungsturnier
in Warendorf (NRM)  24.-26. Mai 2019

Zu diesem bundesweiten Auswahlturnier für 2019 waren Diana im Junioren-Einzel und Liesbeth für den Zukunftspreis eingeladen. Diana erreichte Platz 4 und Liesbeth Platz 5 in ihren Klassen.

Bilder aus Warendorf gibt es hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am Sonntag den 19. Mai. 2019 starteten unsere Gruppen beim Turnier auf dem Schäferhof erfolgreich in die neue Saison.
Hier kommt ihr zu den Bildern..


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Unser 1. Arbeitseinsatz 2019 am 13. und 14.04.

Viel konnte an diesem Wochenende von den fleißigen Mithelfenden geschafft werden.

Neben dem nötigen "Frühjahrsputz" auf dem Reiterhof, konnte die Rampe zum Mistcontaier gesichert, ein Regallager im Futterzelt aufgestellt und zwei neue Zauntore montiert werden.

Zudem wurde ein gefahrloser Zugang zum Turnraum angelegt. Allen ein herzliches Dankeschön!  
Fotos  hier


CVI Ermelo / Niederlande  03.-05. 04. 2019
In der Pas de deux Wertung starteten Diana und Peter, als amtierender Vize-Europameister 2018 der Junioren, nun 2019 bei den Senioren. Aufgrund ihrer Vorerfolge gleich in der höchsten Kategorie.

Das kreative Kürthema "Worte zum Leben erwecken", wurde den Richtern und dem Publikum erfolgreich vorgestellt.   

Hier findet ihr weitere Bilder!


Fotos: Daniel Kaiser
Fotos: Daniel Kaiser

Gelungener Saisonstart für Liesbeth Fraatz, Diana Harwardt und Peter Künne beim internationalen Turnier in Saumur/Frankreich    
Vom 18.4 -21.4.2019 ging es für die Voltigierer Liebeth Fraatz, Peter Künne und Diana Harwardt nach Saumur in Frankreich. Zusammen mit den Pferden "Longinus und Sir Lau Lau" und ihren Trainern/ Longenführern Andrea Harwardt und Hendrik Falk legten sie 1400km zurück. Hier geht es zu den Bildern und einem ausführlichen Bericht.


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am 27.01.2019 konnten Diana Harwardt und das Pferd "Longinus" das Finale vom HIPPOLOGICA-CUP für sich entscheiden. Hier geht es zu den Bildern..


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am 25. Januar 2019 machten sich Hendrik Falk, Andrea Harwardt und unser Doppel, Peter Künne und Diana Harwardt, auf den Weg nach Berlin zur Berufung in den Landesjugendkader von Berlin-Brandenburg. Die Bilder gibt es hier..


ERFOLGREICHE ABZEICHENPRÜFUNG!!

Am 23. März.2019 fand bei uns auf dem Vereinsgelände die Abzeichenprüfung statt.

Bilder dazu findet ihr hier...


Pferd CLEO, fotografiert von Johanna Lilge
Pferd CLEO, fotografiert von Johanna Lilge

Hallo Freunde!  Wie ihr vielleicht schon gehört habt, könnt ihr in den Osterferien drei Tage mit meinem Kumpel Eldor und mir verbringen. Ach ja, natürlich auch mit meinen Menschen –Sarah und Johanna! Ihr werdet von 10uhr – 15uhr viele Sachen über Eldor und mich lernen und natürlich auch über meine anderen Freunde!! Ihr werdet zusammen mit Sarah und Johanna tolle Sachen erleben, ich konnte nämlich schon ein paar Mal bei ihren Gesprächen lauschen und das klang Pferdtastisch!! Irgendwas mit Kostümen, Ostereiern und ganz viel Spaß. Ich freue mich schon riesig auf euch!    Eure Cleo

Ferienprojekt für 4-6-jährige, 24.-26.3.19, 60 Euro, tägl. 10 bis 15 Uhr Anmeldung hier ...


 

Bildquelle: © BVR / DOSB / picture alliance

v.l.n.r. Xhoana Pura, Irmgard Harwardt, Sebastian Krell (Berliner Volksbank), Ellen Ahbe, Thomas Harwardt, Bayan El-Kadour, Andrea Harwardt, Liesbeth Fraatz, Diana Harwardt, Katrin Müller-Hohenstein (ZDF), Hendrik Falk
v.l.n.r. Xhoana Pura, Irmgard Harwardt, Sebastian Krell (Berliner Volksbank), Ellen Ahbe, Thomas Harwardt, Bayan El-Kadour, Andrea Harwardt, Liesbeth Fraatz, Diana Harwardt, Katrin Müller-Hohenstein (ZDF), Hendrik Falk

Nachdem wir uns in Brandenburg beim größten Wettbewerb im Breitensport Sterne des Sports gegen zahlreiche Bewerber durchgesetzt hatten, können wir uns nun für unserer Initiative TAPFER – Therapeutische Arbeit mit dem Pferd auch über einen kleinen goldenen Stern und Platz vier freuen.

Aber es gab noch mehr Grund zur Freude! Zum vierten Mal wurde im Rahmen der Veranstaltung auch ein Publikumspreis verliehen. Hier landete unsere Vereinsvorsitzende Andrea Harwardt auf Platz zwei mit 39,7 Prozent der online abgegebenen Stimmen. Der Sieger Tobias Michelsen vom „Sail United“ aus Schleswig-Holstein hatte mit 39,8 Prozent der Stimmen nur einen hauchdünnen Vorsprung. 1.190 Stimmen konnten wir für uns sammeln. Es fehlten uns nur 4 Stimmen für den Sieg. Wir danken allen sehr herzlich, die uns hierbei unterstützt haben! Weitere Informationen auf www.sterne-des-sports.de | Hier geht es zum Sendebeitrag des RBB vom 22. Januar 2019


Foto: Ellen Ahbe
Foto: Ellen Ahbe

Besuch aus Berlin-Kreuzberg! Schüler*innen der Gustav-Meyer-Schule, einem Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung, waren zwei Tage lang bei uns und durften reiten, im Stall mitarbeiten, ein Pony putzen und  es danach durch verschiedene Hindernisse in der Reithalle führen. "Den Schüler*innen haben diese Ausflüge sehr viel Spaß gemacht." teilte uns ihre Lehrerin Frau Nilka mit und sagte weiter "Gern würden wir daraus ein langfristiges Projekt werden lassen, in dem die Schüler*innen der Abschlussstufe mit Hilfe der Pferde die Möglichkeit eröffnet wird, wichtige Schlüsselqualifikationen wie Durchhaltevermögen und das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten vermittelt werden." Dieses Interesse werden wir tatkräftig unterstützen!


Foto: Irina Döring
Foto: Irina Döring

Und wieder kamen viele fleißige Vereinsmitglieder zum Arbeitseinsatz, um weitere Abschnitte unseres Weidezauns zu errichten. Großen Dank an alle, die dabei waren! Das Bauvorhaben wird finanziell vom Kreissportbund Barnim und von der Stadt Bernau unterstützt. Auch dafür bedanken wir uns!

Hier gibt es weitere Bilder der Aktion...


Foto: Franz Fender
Foto: Franz Fender

Der Jubel war groß, als wir am 13. November 2018 in der Staatskanzlei Potsdam den Großen Stern des Sports in Silber erhielten. Bei diesem Wettbewerb geht es nicht um sportliche Glanztaten. Es geht vielmehr um ehrenamtliches Engagement für sportübergreifende Ziele. 

 „Dieser Stern ist etwas ganz Besonderes. Er steht für den ganzen Verein, und das, was wir aufgebaut haben“, betonte Andrea Harwardt, als sie zusammen mit einigen Vereinsmitgliedern die Auszeichnung entgegennahm. Alle Infos dazu hier...


Foto: Reporterteam der dsj
Foto: Reporterteam der dsj

Die Deutsche Sportjugend (dsj) rief zu einem Fotowettbewerb auf, bei dem Jugendliche ihre Motivation für ihr Engagement im Sport mit einem Bild und einem Spruch zum Ausdruck bringen sollten. 69 Beiträge wurden aus der ganzen Republik eingesendet. Die 25 besten Bilder sammelten anschließend auf  facebook für sich Stimmen im Netz. Mit 300 "Gefällt mir!" holte unsere Übungsleiterin Kora Ahbe  den 5. Platz, auf dem Bild  bei der Siegerehrung im Rahmen der Veranstaltung „Engagement für Alle - ZI:EL-sicher in die Zukunft“ zu sehen mit Kirsten Hasenpusch, Vorstandsmitglied der dsj. Das Preisgeld in Höhe von 150 Euro wird Kora in die Jugendleiterausbildung im Reiten investieren.  Wir gratulieren auf´s Schärfste und wünschen Kora einen tollen Lehrgang!


Foto: Ellen Ahbe
Foto: Ellen Ahbe

Wie schnell doch eine Woche auf dem Reiterhof vergehen kann! Das Ferienprojekt "Hände weg von Mississippie!" bot den Kindern eine Menge Spaß rund um das Pferd. Die Kinder lernten den sorgsamen Umgang und die Sprache der Pferde. Sie fütterten, misteten den Stall aus, stopften Heusäcke und haben sogar Pferdeleckerlis gebacken. Auch das Reiten kam natürlich nicht zu kurz. Am Ende der Woche zeigten die Kinder ihren Freunden und Familien, was sie bei Kora und Johanna alles gelernt haben.  Erst führten sie die Ponys Mogli und Kardinal  einen Parcour entlang und anschließend ritten sie an der Longe in den Gangarten Schritt, Trab und Galopp.  Alle Bilder findet ihr hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am 13./14. Oktober 2018 ging es für alle Turniergruppen des RV Integration zum letzten Turnier für diese Saison nach Letzke bei Fehrbellin.
Los ging es am Samstag mit der E2 Prüfung. Hier konnten sich beider Gruppen des RVI einen Podestplatz sichern. Die Gruppe 2 auf dem Pferd Amigo, an der Longe von Irina, belegte den 1. Platz und die Gruppe 4 auf der schönen Stute Moment Mal mit Laura Schiffner als Longenführerin, freuten sich über den 3. Platz. Gleich im Anschluss erturnten sich die kleinen Voltigierer auf Moment Mal unter der Leitung von Sabine Anders in der E-Schritt Prüfung einen wunderschönen 4. Platz.
Am Nachmittag starteten die Fördereinzel Rebecca Neumann, Lea Rehmer und Mila Niemann, trainiert und longiert von Laura Schiffner, und sicherten sich mit dem Pferd Amigo den 1., 2. und 5. Platz in der Prüfung.
In der Leistungsklasse L konnte der Verein einen weiteren Sieg verbuchen mit der Einzelvoltigiererin Liesbeth Fraatz auf Longinus  und Andrea Harwardt an der Longe. Die Erfolgsreige wurde am Sonntag noch fortgesetzt: Hier galoppierte Erfolgspferd Amigo auch die A-Gruppe unter der Leitung von Irina Döring zum Sieg und holte damit die dritte goldene Schleife für dieses Wochenende.  Zu den Bildern...


Vierkampf in Münchehofe

Am 13. und 14. Oktober 2018 machte sich das Team RoSaBeThe aus dem Reitverein Integration auf den Weg um sich im Vierkampf zu messen. Das Team wurde relativ spontan gebildet und hatte nicht viel trainiet, dennoch erreichten die Drei ihr Ziel und kamen glücklich wieder zurück. Was Vierkampf ist und wie es für unser Team lief könnt ihr hier lesen...


Foto: Thomas Matena
Foto: Thomas Matena

Ferienprojekt: HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI!

5 Tage auf dem Pferdehof im Reitverein Integration e.V.

Bei „Hände weg von Mississippi“ soll es für die Kinder darum gehen, den sicheren und richtigen Umgang mit dem Pferd zu erlernen. Dazu gehört auch, die Körperteile und ihre Nahrung des Pferdes zu kennen sowie ihre Sprache zu verstehen. Von der kreativen Beschäftigung mit dem Thema Pferd bis zur altersgerechten Vermittlung von theoretischen Kenntnissen ist alles dabei. Auch lernen die Kinder das Führen eines Pferdes. Sie werden einen Parcours aufbauen und diesen auch selbst auf dem Rücken des Pferdes erleben. | 29.10.-2.11.18 | 8 bis 15 Uhr | Preis 90 Euro |
Die Abschlussveranstaltung findet am Freitag, den 2. November,
um 12 Uhr, in der Reithalle statt. Eingeladen sind hierzu Familie und Freunde! 
Das Angebot ist für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren gedacht. Anmelden können Sie sich hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am 3. Oktober fand unser alljährliche Reiterfest unter dem Motto 'PferdeMovieStars' statt. In einem abwechslungsreichem Schauprogramm präsentierten alle unsere Gruppen ihr Leistungsspektrum. Angefangen von den Voltigierern der Freizeit,- und Turniergruppen, die tolle Programme als Schlümpfe, Piraten, Cowboys und Indianer und zu den Themen Regenbogen, Horseland und Ostwind zeigten, bis hin zu unseren aktuellen Vize-Europameistern. Aber nicht nur das Voltigieren stellte für die zahlreichen Zuschauer einen Höhepunkt dar. Auch die beeindruckenden Programme der Reiter und Fahrer sorgten für großen Applaus. Ein weiteres Highlight war außerdem die Vorstellung der Arbeit am langen Zügel in der Hippotherapie. Insgesamt haben die Zuschauer einen umfangreichen Einblick in die Arbeit des Reitvereins Integration bekommen und konnten neben strahlendem Sonnenschein und leckerem  Catering eine tolle Veranstaltung genießen. Ein großes Dankeschön geht an die Landmetzgerei Setzer, den REWE Markt Rene Schneider, die Werbeagentur StadtLand und der Kreissportbund Barnim, ohne deren Unterstützung das Reiterfest nicht so großartig geworden wäre!! Hier geht es zur Bildergalerie!


Saisonabschluss der Fahrer in Liepe

Am Wochenende vom 28.-30.09.2018 fanden die Landermeisterschaften im Fahren der Zweispänner bei den Pferden und Ponys, in der Vielseitigkeit der Reiter  und die letzte Station des Allianz Fahrsport Cups auf der Anlage von Bernhard Pede in Liepe (Dahme) statt. Mehr als 129 Teilnehmer aus Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Polen kämpften bei bestem Wetter um Titel und Platzierungen. „TeamTheo“, bestehend aus Susanne Wendt, Beifahrer Thomas Köhn und dem besten Theopferd) nutzten die Gelegenheit und starteten im Allianz Fahrsport Cup der Klasse A. Wie sie sich schlugen erfahrt ihr hier...


Foto: Stephanie Pilick
Foto: Stephanie Pilick

Unsere Initiative „TAPFER“ (Therapeutische Arbeit mit dem PFERd) fördert das Miteinander, den Umgang mit Tieren und somit die geistige, emotionale und soziale Entwicklung von Kindern. Die Berliner Volksbank und der Landessportbund Brandenburg zeichneten uns dafür mit dem Großen Stern des Sports in Bronze im Brandenburger Marktgebiet der Berliner Volksbank aus. Übergeben wurde der Preis im Beisein des Weltmeisters im Modernen Fünfkampf, Fabian Liebig, im Kutschstall-Ensemble in Potsdam. Gleichzeitig sind wir eine Runde weiter und haben die Chance, den Großen Stern des Sports in Silber auf Landesebene zu gewinnen. Dieser wird am 13. November ebenfalls in Potsdam überreicht.


Foto: Beate Neumann
Foto: Beate Neumann

Am vergangenen Wochenende fand der 4. Arbeitseinsatz 2018 im Reitverein Integration statt. Mit vielen Freiwilligen Helfern haben wir unteranderem den Reitplatz erneuert. Unter dem Motto: "Wir werden niemals fertig, aber es wird immer schöner!"  Zu den Bildern gelangt ihr hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

 Das Voltigierturnier am 22./23.09.2018 fand im Reit-und

Fahrverein Kleeblatt statt. Am Samstag starteten die A-Gruppe auf Amigo und die E-schritt Gruppe auf Mogli. Die A-gruppe verdiente sich auch diesmal wieder einen schönen 2.Platz auf ihrem Verlasspferd Amigo und erturnten sich ihre nächste Aufstiegsnote. Am frühen Nachmittag ging die E-Schritt Gruppe auf Mogli an den Start. Sie belegten den den 7.Platz. Trotz des schlechten Wetters, konnte die E2 Gruppe des RVI, mal wieder mit guten Leistungen glänzen. Knapp vorbei am ersten, belegten sie den 2. Platz mit einer Wertnote von 5,942. Des weiteren ergatterte sich die kleine Eva Riechers den Titel als Beste Pflichtturnerin, daran sieht man das es nicht immer auf die Größe beim Voltigieren ankommt. Auch die kleine E2 Gruppe schnitt gut ab und belegte den 4. Platz. Somit war der verregnete Tag für beide Gruppen doch noch gut ausgegangen.

Hier gelangt ihr zu den Bildern...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Gold für unsere große E2 - Gruppe !

Am Samstag den 16. September 2018 ging es für unsere Turniergruppen zum Altbarnimer Herbstderby. Wir erzielten tolle Platzierungen, schaut hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Eure Stimme hat entschieden! 

Der Berliner Volksbank ist es besonders wichtig, die Region sowie ihre Menschen zu fördern und zu unterstützen. Deshalb wurden ganze 22.100 Euro an insgesamt vier gemeinnützige Vereine gegeben. Unser Verein wurde diesmal auch vorgeschlagen und wir haben fleißig für die Aktion geworben. Somit konnten wir mit eurer Hilfe 7.415 Euro sammeln. Wir danken allen sehr herzlich, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben! Von dem Geld haben wir ein MOVIE gekauft. Schaut hier...


Foto: Nicole Reimers
Foto: Nicole Reimers

Am 2. September 2018 ging es für Britta Reimers und ihren Roy auf das Dressurturnier nach Wagenitz.Da die erste Prüfung der beiden um 8:30 Uhr anfing, klingelte der Wecker sehr früh. Doch das frühe Aufstehen wurde mit einem fünften Platz in der L*- Dressur belohnt. Darauf folgte noch ein siebter Rang in der L**-Dressur. Das liebevoll organisierte Turnier und die Erfolge sprechen für einen erneuten Start im nächsten Jahr.


Foto: Susanne Wendt
Foto: Susanne Wendt

Vom 24.-26. August 2018 fand das 18. Fahrturnier im Rahmen des Paarener Pferdesommers auf dem Gelände des MAFZ Erlebnisparks in Paaren (Glien) statt. Susanne Wendt hatte ursprünglich mit Timeless Topolino (Theo) die Teilnahme an der Allianz Vertretung C. Hahn Trophy, einer Kombinierten Fahrprüfung der Klasse A geplant. Der Hänger, die Kutsche und das ganze Drumherum waren gepackt und alle freuten sich auf die kommenden Tage auf dem wunderschönen Gelände. Doch Theo kam leider einen Tag vor der Abfahrt mit zwei dicken Hinterbeinen und einer Sportbefreiung von der Koppel. Somit fielen die Starts mit Pferd  weg. Es blieb aber noch die Theorieprüfung. HIer gilt es, 20 Fragen zur Exterieurbeurteilung, zur Fahrlehre, zu Haltung und Fütterung, zum Longieren und zum LPO-Regelwerk korrekt zu beantworten. Mit einer Note von 9,0 konnte Susanne diese Prüfung gewinnen und ihrem Theo doch noch eine goldene Schleife mitbringen. 


Foto: Daniel Kaiser
Foto: Daniel Kaiser

Unser Voltigier-Doppel Diana Harwardt und Peter Künne sind auf ihrem Pferd Sir Lau Lau mit Hendrik Falk an der Longe und Trainerin Andrea Harwardt erneut bei einer Europameisterschaft der Junioren erfolgreich gewesen. Im ungarischen Kapoczvar holten sie die Silbermedaille! Wir gratulieren herzlichst zu diesem tollen Erfolg und sehr besonderen Titel!

Lesen Sie hier den Bericht von Teamchefin Andrea Harwardt mit zahlreichen Bildern ...


Foto: Jürgen Rengel
Foto: Jürgen Rengel

Laura Schiffner turnt sich unter die Top 20 der deutschen Damen im Voltigieren! Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Vom 26.bis 29. Juli 2018 zog es die deutsche Voltigierwelt nach Elmshorn in Schleswig-Holstein. In vier Disziplinen sollte der Deutsche Meister ermittelt werden. Nur die Besten, der Besten dürfen bei diesem Leistungsvergleich antreten. Ca. 1000 Damen sind in Deutschland  im Besitz einer Startlizenz. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht von Longenführerin und Trainerin Andrea Harwardt.... 


Foto: Nicole Reimers
Foto: Nicole Reimers

Britta Reimers, die seit dieser Turniersaison in der LK4-Dressur startet, konnte sich auch dieses Jahr in der Kreismeisterschaft Barnims behaupten. Diese wurde in Rüdnitz, am 21./22. Juli, für die Dressurreiter ausgerichtet. Für Leistungsklasse 4 mussten zwei M*-Dressuren absolviert werden. Britta hat nach einem gelungenen dritten Platz in einer L-Dressur allen Mut zusammen genommen und die M-Dressuren solide gemeistert. Das Ergebnis ist der Vizekreismeister LK4-Dressur Barnim für unseren Verein.


Bild: Katrin Künne
Bild: Katrin Künne

Landesmeisterschaften in Mecklenburg/Vorpommern 2018

Bei den Junioren starteten Diana Harwardt und Peter Künne. Nach den verletzungsbedingten Ausfall von Diana beim „Preis der Besten“, einer anstrengenden Rehaphase und einem speziellen sportbezogenen Aufbautraining, stand nun noch einen letzte Belastungsprobe vor der Junioren-Europameisterschaft im ungarischen Kaposvar Anfang August an. Diese hat das Team mit Bravour gemeistert mit einer Note von 9,4 für Technik/Ausführung. Das ergab eine Gesamtnote von 8,2 auf ihrem Pferd Sir LauLau. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht von Andrea Harwardt..


Foto: Victoria Muntendorf
Foto: Victoria Muntendorf

Am 8. Juli ging Lucie Muntendorf mit ihrem Pony Flandernhof's Santana (Sunny) für den RVI beim Reit- und Springturnier in Ladeburg an den Start. Nach mehreren Platzierungen in dieser Saison konnten die beiden sich am vergangenen Wochenende in der E-Dressur mit der Wertnote 8,0 diesmal den 1. Platz sichern. Lucie und Sunny sind eigentlich auf dem Graditzer Hof in Neuenhagen zu Hause. Dort sowie auch in regelmäßigen Abständen auch auf dem Gelände des RVI werden die beiden schon seit einigen Jahren von Hendrik Falk trainiert und begleitet.


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

 Am 30.06./01.07.2018 fand die diesjährige Landesmeisterschaft Berlin/Brandenburg auf dem Goldnebelhof statt. An den Start gingen die E-Schritt, die kleine E2-Gruppe, die A-Gruppe und Laura Schiffner im Einzelvoltigieren. Wir dürfen uns über unser treuen Pferde Amigo mit Longenführerin Irina Döring und über Mogli an der Longe von Laura Schiffner und Sabine Anders freuen und gratulieren herzlichst zu den Platzierungen: Laura Schiffner: Vize-Landesmeisterin BB, E2-Gruppe: Silberne Schleife für den 2. Platz, A-Gruppe: 3. Platz und E-Schritt: grüne Schleife! Hier geht es zur Fotogalerie und zum vollständigen Bericht...


Foto: Miriam Hollstein
Foto: Miriam Hollstein

Vom 23.-24. Juni 2018 fand das diesjährige Vielseitigkeits- und Springturnier des Zepernicker Pferdesportzentrums e.V. auf der Reitanlage von Bernd Kreinbring statt. 

Für den Reitverein Integration starteten Susanne Wendt und Greta Hollstein. Wie es lief könnt ihr hier lesen...


Ferienangebot: OSTWIND - 5 Tage auf dem Pferdehof *** 

Vertrauen, Respekt und Kunststücke auf dem Pferd. Bei „OSTWIND“ soll es für die Teilnehmenden darum gehen, den eigenen Fähigkeiten und dem Partner Pferd zu vertrauen. Die Kinder lernen eine Woche lang den echten Stallalltag kennen. Nach getaner Arbeit und Fütterung der Pferde soll auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Von der kreativen Beschäftigung mit dem Pferd bis zur altersgerechten Vermittlung von theoretischen Kenntnissen ist alles dabei. Nachmittags lernen die Kinder erste Grundbausteine des Voltigierens kennen. Sie üben gemeinsam eine Kür für den Abschluss der Projektwoche ein, für die sie alle Vorbereitungen selbst treffen werden. Die kleine Show findet am Freitag, den 27. Juli, um 14:30 Uhr statt. Eingeladen sind hierzu Eltern, Oma, Opa und Freunde! 

 


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

 Am 16. Juni haben wir auf dem "Pressefest der kleinen Zeitungen" am Spendenlauf zu Gunsten des Vereins "Eltern helfen Eltern in Bernau e.V." teilgenommen. 60 Läufer*innen gingen für den RVI an den Start und liefen insgesamt 520 Runden! Das sind 218,4 Kilometer entlang der Stadtmauer, über Parkstraße, Stadtpark mit Schwanenteich wieder zum Start- und Zielpunkt am Steintor. Großzügiger Sponsor für den RVI war der Rotary Club Bernau. Somit gehen stolze 520 Euro an den Verein "Eltern helfen Eltern" für ihre diesjährige Ferienfahrt an den Hölzernen See. Wir wünschen viel Spaß und gute Reise! Hier geht es zur Bildergalerie ....


Foto: Nicole Reimers
Foto: Nicole Reimers

Am 10 Juni 2018 veranstaltete der RV Schönfeld im Rahmen des 8. Reit- und Springturniers ein Kostümspringen. Britta Reimers hat sich mit ihrem Pferd Royal Giant diesen Spaß nicht entgehen lassen. Roy, der sonst in Dressurprüfungen zu Hause ist, freute sich ebenfalls über die Abwechslung und genoss das Stilspringen der Klasse E sehr. Gemeinsam mit einer Reiterin sprang er mit einer Wertnote von 7.1 auf den 6. Platz. Auch das einfallsreiche Kostüm des Albert Einstein wurde von den Punktrichtern sehr gelobt.


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Der 3. Arbeitseinsatz 2018 fand am gleichen Wochenende wie das Hussitenfest in Bernau statt. Die Beteiligung der Helfer*innen war deshalb nicht sehr groß. Dennoch wurde Großes geleistet. Der Weidezaun wurde bis zum Pankeborn aufgestellt. Ein wichtiger Meilenstein!

Hier geht es zur Bildergalerie...


Foto: Andrea Schulze
Foto: Andrea Schulze

Wir gratulieren! Die mehrfache Landesmeisterin im Einzelvoltigieren Laura Schiffner aus dem RVI erreichte ihr Saisonziel und fährt in sechs Wochen zur Deutschen Voltigier- Meisterschaft nach Elmshorn. Mit einer Gesamtnote von 7,8 gewann Laura diesen so wichtigen Wertungsdurchgang in Prussendorf der Klasse S. 

Ebenfalls zum Bernauer-Erfolgsteam gehört Liesbeth Fraatz. Das erst 11-jährige Nachwuchstalent startete in der Leistungsklasse L und siegte! Longinus erreichte mit einer 8,3 die beste Pferdenote, an der Longe von Teamchefin und Trainerin Andrea Hawardt.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht ...


Foto: Bernd Röttgers
Foto: Bernd Röttgers

hrVor sechs Jahren rief die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) das Vorreiter-Team ins Leben, um junge Vereinsmitglieder für ihr Engagement im Pferdesportverein zu belohnen. Bisher genossen bereits mehr als 230 Mädchen und Jungen jeweils zwei Jahre lang das Vorteilspaket, das von der Deutschen Kreditbank AG (DKB) und uvex unterstützt wird. Aus Berlin/Brandenburg wurden in diesem Jahr zwei Mitglieder aufgenommen. Für den RVI ist Marie Kora-Finn Ahbe dabei. Wir gratulieren zu dieser sehr besonderen Ehrung! Mehr dazu...


Vom 8.-10. Juni 2018  lud der RFV Brieselang e.V. zum 12. Reit- und Fahrturnier. Auch unsere Einstellerin und Mitglied Susanne Wendt nutzte mit ihrem Timeless Topolino (Theo) die Gelegenheit und ging in den Prüfungen der Klassen A für Einspänner an den Start. Am 6. Juni 2018 belegte das Team den 2. Platz in  der Kombinierten Wertung und somit den Titel des Vizekreismeisters  Barnim Klasse E Fahren

Diesmal verhinderte eine verpatzte Teilprüfung den greifbaren Sieg. Die Richter*innen lobten die harmonischen Fahrten. Mehr..


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am 26. Mai 2018 nahmen zwei Gruppen des RVI in der Stufe E2 am Turnier in Zepernick mit großem Erfolg teil. Ergebnis war ein 1. Platz für die große Gruppe und ein 3. Platz mit Auftstiegsnote für die kleine Gruppe. Wir gratulieren! 

Lesen Sie hier den Bericht von Laura Schiffner und Sabine Anders!


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Zu Pfingsten haben wir bis zum Sonnenuntergang wirklich geschuftet, um den Reitplatz neben der Reithalle um 90 Grad zu drehen, so dass trotz der neuen Container sofort wieder Platz für die sportlichen Aktivitäten ist. Zweihundert Meter Zaun wurde entlang der Bahnstrecke errichtet. Altes Holz und Müll wurde von den Koppeln geholt und entsorgt. Es wurden lange Gräben für die Verlegung von Wasser und Strom angelegt. Wahnsinn, was alles geschafft wurde! VIELEN DANK allen, die da waren!!! Bildergalerie...


Bild: Gero Mayer
Bild: Gero Mayer

Im holländischen Ermelo ging es am ersten Maiwochenende in die nächste Qualifikationsrunde zur Junioren-Europameisterschaft 2018 in Ungarn.

Nach dem Sieg beim CVI Saumur konnte das Voltigierteam vom RVI nun auch den Gesamtsieg im Ermelo mit einer Traumnote von 8,0 mit nach Hause nehmen.  Die nächste Bewährungsprobe steht den beiden Spitzensportlern bereits in drei Wochen bevor. Das Gelände des Deutschen Olympischen Komitees für Reiterei im Warendorf öffnet vom 25.-27. Mai seine Pforten und lädt traditionell zum „Preis der Besten“ ein. Mehr...