Foto: Theagrafie
Foto: Theagrafie

DJM 2016

Aufgrund ihrer internationalen Erfolge ist es ja nun fast selbstverständlich, dass Julian und Diana auch zur Deutschen Junior Meisterschaft fahren. Ulla Ramge hatte beschlossen, dass diesmal Hendrik Falk longieren sollte, da er als Ersatzlongenführer für die Europameisterschaften genannt war und vorher einmal auf einem großen Turnier longieren sollte. Longinus war leider etwas aufgeregt, und lief nicht sehr ruhig, so dass JuLian sich leider bei beiden Durchgängen nicht auf dem Pferd halten konnte. Da sie aber sonst eine sehr solide Leistung zeigten und Longinus mit Hendrik eine sehr gute Pferdenote bekam, betraten sie trotzdem das Siegertreppchen mit dem dritten Platz. Longinus wurde sogar als bestes Pferd ausgezeichnet!

Nun hoffen wir, dass Longinus bis zur EM wieder ruhiger wird und Diana und Julian maximale Leistungen zeigen können.