Mit dieser Seite möchten wir alle Mitglieder und Interessierten auf dem aktuellen Stand halten. Neben den Terminen sind hier auch Berichte zu unseren Veranstaltungen und Neuigkeiten zu lesen.

Also... schaut öfter mal vorbei!

22./23. Juni Landesmeisterschaften Brandenburg

15.-18. Juli Projekt CAVALLO  (ausgebucht)

18. August GALA zum 20. Jubiläum des RVI

29. Juli -3. August Projekt YAKARI

8. September Open-Air-Turnier Altbarnim

15. September Eberswalder Stadtlauf

21./22. September Turnier Kleeblatt



 Andrea Harwardt vom Reitverein Integration e. V. zur Engagement-Botschafterin 2019 ernannt

Im Rahmen der Kampagne »Engagement macht stark!« wurde unsere Vereinsvorsitzende Andrea Harwardt aus Bernau bei Berlin als Engagement-Botschafterin für den Themenschwerpunkt »Engagement und Sport« ausgezeichnet. Die Würdigung erfolgte am 3. Juni 2019 durch den Parlamentarischen Staatssekretär Stefan Zierke vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch Brigitta Wortmann vom Sprecher*innenrat des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

Deutschlands größte Freiwilligenbewegung – die Kampagne »Engagement macht stark!« –wählt jedes Jahr drei beeindruckende Menschen aus, die durch ihren persönlichen Einsatz zeigen, was durch Engagement alles möglich ist. Sie stehen stellvertretend für 30 Millionen Ehrenamtliche und Freiwillige, die mit ihrem Einsatz in Initiativen, Projekten und Vereinen unsere Gesellschaft lebenswerter machen.

Klicke auf das Plakat und du siehst den Film zur Aktion!
Klicke auf das Plakat und du siehst den Film zur Aktion!

Freiwilliges Soziales Jahr im Reitverein Integration - wir suchen dich!

Du liebst Pferde und hast Erfahrung mit dem Bewegen von Pferden an, mit oder auf dem Pferd? Du arbeitest gern mit Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Handicap? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten ab September 2019 wieder zwei Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr an. Die Arbeit bei uns ist sehr abwechslungsreich und richtet sich zum Teil nach deinen Vorkenntnissen und Interessen. Wenn du willst, kannst du bei uns viel dazu lernen. Bewegung ist das Schwungrad des Lebens! Der Verein entwickelt sich immer weiter und auch du kannst dich bei uns einbringen und vielfältige Vereinsaktivitäten mitgestalten. 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann sende bitte deine Bewerbung spätestens 

bis zum 30. Juni 2019 per E-Mail an Andrea Harwardt: info@integrationsreitenbernau.de


Am Samstag den 25. Mai. 2019 starteten unsere Gruppen von Sabine Anders, Irina Döring und Laura Schiffner zusammen mit den Pferden Amigo und Moment Mal sehr erfolgreich auf dem Blankenfelder Reitturnier des Reitvereins Blankenfelde e.V. 

 

Bilder von den Schaubildern und von der Siegerehrung findet ihr hier


Am Sonntag den 19. Mai. 2019 starteten unsere Gruppen auf dem Schäferhof erfolgreich in die neue Saison.

 

Hier kommt ihr zu den Bildern..


In der Pas de deux Wertung starteten Diana und Peter, als amtierender Vieze Europameister 2018 der Junioren, nun 2019 bei den Senioren. Aufgrund ihrer Vorerfolge gleich in der höchsten Kategorie.

 

Das Kreative Kür Thema: "Worte zum Leben erwecken" wurde den Richtern und dem Publikum vorgestellt. Trainerin Andrea Harwardt gab letzte mentale Hilfen und dann ging es los... 

Hier findet ihr weitere Bilder!


Gelungener Saisonstart für Liesbeth Fraatz, Diana Harwardt und Peter Künne beim internationalen Turnier in Saumur

 

Vom 18.4 -21.4.2019 ging es für die Voltigierer Liebeth Fraatz, Peter Künne und Diana Harwardt nach Saumur in Frankreich. Zusammen mit den Pferden "Longinus und Sir Lau Lau" und ihren Trainern/ Longenführern Andrea Harwardt und Hendrik Falk legten sie 1400km zurück. Hier geht es zu den Bildern und den ausführlichen Bericht.


Am 27.01.2019 konnten Diana Harwardt und das Pferd "Longinus" das HippoCup - Finale für sich entscheiden. Hier geht es zu den Bildern..


Am 25. Januar 2019 machten sich Hendrik Falk, Andrea Harwardt und unser Doppel, Peter Künne und Diana Harwardt, auf den Weg nach Berlin zur Berufung in den Landesjugendkader.

Die Bilder gibt es hier..


ERFOLGREICHE ABZEICHENPRÜFUNG!!

Am 23. März.2019 fand bei uns auf dem Vereinsgelände die Abzeichenprüfung statt.

Bilder dazu findet ihr hier...


Pferd CLEO, fotografiert von Johanna Lilge
Pferd CLEO, fotografiert von Johanna Lilge

Hallo Freunde!  Wie ihr vielleicht schon gehört habt, könnt ihr in den Osterferien drei Tage mit meinem Kumpel Eldor und mir verbringen. Ach ja, natürlich auch mit meinen Menschen –Sarah und Johanna! Ihr werdet von 10uhr – 15uhr viele Sachen über Eldor und mich lernen und natürlich auch über meine anderen Freunde!! Ihr werdet zusammen mit Sarah und Johanna tolle Sachen erleben, ich konnte nämlich schon ein paar Mal bei ihren Gesprächen lauschen und das klang Pferdtastisch!! Irgendwas mit Kostümen, Ostereiern und ganz viel Spaß. Ich freue mich schon riesig auf euch!    Eure Cleo

Ferienprojekt für 4-6-jährige, 24.-26.3.19, 60 Euro, tägl. 10 bis 15 Uhr Anmeldung hier ...


 

Bildquelle: © BVR / DOSB / picture alliance

v.l.n.r. Xhoana Pura, Irmgard Harwardt, Sebastian Krell (Berliner Volksbank), Ellen Ahbe, Thomas Harwardt, Bayan El-Kadour, Andrea Harwardt, Liesbeth Fraatz, Diana Harwardt, Katrin Müller-Hohenstein (ZDF), Hendrik Falk
v.l.n.r. Xhoana Pura, Irmgard Harwardt, Sebastian Krell (Berliner Volksbank), Ellen Ahbe, Thomas Harwardt, Bayan El-Kadour, Andrea Harwardt, Liesbeth Fraatz, Diana Harwardt, Katrin Müller-Hohenstein (ZDF), Hendrik Falk

Nachdem wir uns in Brandenburg beim größten Wettbewerb im Breitensport "Sterne des Sports" gegen zahlreiche Bewerber durchgesetzt hatten, können wir uns nun für unserer Initiative „TAPFER – Therapeutische Arbeit mit dem Pferd“ auch über einen kleinen goldenen Stern und Platz vier freuen.

Aber es gab noch mehr Grund zur Freude! Zum vierten Mal wurde im Rahmen der Veranstaltung auch ein Publikumspreis verliehen. Hier landete unsere Vereinsvorsitzende Andrea Harwardt auf Platz zwei mit 39,7 Prozent der online abgegebenen Stimmen. Der Sieger Tobias Michelsen vom „Sail United“ aus Schleswig-Holstein hatte mit 39,8 Prozent der Stimmen nur einen hauchdünnen Vorsprung. 1.190 Stimmen konnten wir für uns sammeln. Es fehlten uns nur 4 Stimmen für den Sieg. Wir danken allen sehr herzlich, die uns hierbei unterstützt haben! Weitere Informationen auf www.sterne-des-sports.de | Hier geht es zum Sendebeitrag des RBB vom 22. Januar 2019


Mit unseren "Weihnachtspferden" haben wir uns auch in diesem Jahr wieder beim "Weihnachtszauber" der Stadt Bernau beteiligt. Weihnachtlich verkleidet waren Menschen und Pferde. Bei Kinderpunsch und selbstgebackenen Plätzchen wurden kleine Kunststücke auf dem Pferd dem staunenden Publikum vorgeführt. Aber auch in den Freizeitgruppen stand ein besonderes Programm auf dem Plan. Bilder davon gibt es hier .. 


Unser "Erste-Hilfe-Spezialkurs für den Reitsport" fand am 2.12.18 unter der Leitung von Katja Künne statt. Somit sind wir nun bestens gerüstet für leichte und schwere Unfälle, die sich trotz vieler Sicherheitsmaßnahmen nicht gänzlich verhindern lassen. Auch haben wir gelernt, wie man in einer komplexen Unfallsituation in der Reithalle oder auf der Koppel mit wenigen Schritten die Übersicht gewinnt und Hilfe leisten kann. Bilder vom Kurs gibt es hier. Am Sonntag, 6.1.19, findet der Kurs ein zweites Mal statt. Anmeldungen sind über diesen Link möglich. 


Gutschein von Johanna Lilge
Gutschein von Johanna Lilge

Mit unserem Gutschein "4 Hufe zum Glück" beteiligen wir uns in diesem Jahr aktiv an der Weihnachtstombola des Rotary Clubs Bernau. In diesem Jahr sind - auch dank unserer Hilfe - doppelt so viele Adventskalender wie in den Vorjahren verkauft worden. Hinter jedem Türchen steckt ein tolles Erlebnis. Wir sind schon ganz gespannt, wer unseren Gutschein einlösen wird. Mit dem Erlös aus dem Kalenderverkauf unterstützt der Rotary Club gemeinnützige Projekte in Bernau. Mehr dazu können Sie hier lesen...


Foto: Katrin Künne
Foto: Katrin Künne

Herzlichen Glückwunsch! Zum "Sportler des Jahres im Landkreis Barnim 2018" wurde bei den Mannschaften u18 unser Pas de Deux Diana Harwardt & Peter Künne gewählt. Der Titel wurde ihnen am
30. November im Rahmen der großen Sportgala des Kreissportbundes Barnim verliehen. Wir nutzten die Bühne, um uns für die immerfort professionelle und ernsthaft an unserer Arbeit interessierte Unterstützung des KSB zu bedanken. Longenführer Hendrik Falk überreichte vor großem Publikum mit ein paar warmen Worten eines
der Hufeisen des Pferdes, welches in Ungarn zum Titel des Vize-Europameisters verhalf, von Sir Lau Lau. Unter Applaus nahm Ronald Kühn, Vorstandsvorsitzender des KSB, den eisernen Glücksbringer stellvertretend für sein Team entgegen. 


Foto: Ellen Ahbe
Foto: Ellen Ahbe

Besuch aus Berlin-Kreuzberg! Schüler*innen der Gustav-Meyer-Schule, einem Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung, waren zwei Tage lang bei uns und durften reiten, im Stall mitarbeiten, ein Pony putzen und  es danach durch verschiedene Hindernisse in der Reithalle führen. "Den Schüler*innen haben diese Ausflüge sehr viel Spaß gemacht." teilte uns ihre Lehrerin Frau Nilka mit und sagte weiter "Gern würden wir daraus ein langfristiges Projekt werden lassen, in dem die Schüler*innen der Abschlussstufe mit Hilfe der Pferde die Möglichkeit eröffnet wird, wichtige Schlüsselqualifikationen wie Durchhaltevermögen und das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten vermittelt werden." Dieses Interesse werden wir tatkräftig unterstützen!


Foto: Irina Döring
Foto: Irina Döring

Und wieder kamen viele fleißige Vereinsmitglieder zum Arbeitseinsatz, um weitere Abschnitte unseres Weidezauns zu errichten. Großen Dank an alle, die dabei waren! Das Bauvorhaben wird finanziell vom Kreissportbund Barnim und von der Stadt Bernau unterstützt. Auch dafür bedanken wir uns!

Hier gibt es weitere Bilder der Aktion...


Foto: Franz Fender
Foto: Franz Fender

Der Jubel war groß, als wir am 13. November 2018 in der Staatskanzlei Potsdam den "Großen Stern des Sports in Silber" erhielten. Bei diesem Wettbewerb geht es nicht um sportliche Glanztaten. Es geht vielmehr um ehrenamtliches Engagement für sportübergreifende Ziele. 

 „Dieser Stern ist etwas ganz Besonderes. Er steht für den ganzen Verein, und das, was wir aufgebaut haben“, betonte Andrea Harwardt, als sie zusammen mit einigen Vereinsmitgliedern die Auszeichnung entgegennahm. Alle Infos dazu hier...


Foto: Reporterteam der dsj
Foto: Reporterteam der dsj

Die Deutsche Sportjugend (dsj) rief zu einem Fotowettbewerb auf, bei dem Jugendliche ihre Motivation für ihr Engagement im Sport mit einem Bild und einem Spruch zum Ausdruck bringen sollten. 69 Beiträge wurden aus der ganzen Republik eingesendet. Die 25 besten Bilder sammelten anschließend auf  facebook für sich Stimmen im Netz. Mit 300 "Gefällt mir!" holte unsere Übungsleiterin Kora Ahbe  den 5. Platz, auf dem Bild  bei der Siegerehrung im Rahmen der Veranstaltung „Engagement für Alle - ZI:EL-sicher in die Zukunft“ zu sehen mit Kirsten Hasenpusch, Vorstandsmitglied der dsj. Das Preisgeld in Höhe von 150 Euro wird Kora in die Jugendleiterausbildung im Reiten investieren.  Wir gratulieren auf´s Schärfste und wünschen Kora einen tollen Lehrgang!


Foto: Ellen Ahbe
Foto: Ellen Ahbe

Wie schnell doch eine Woche auf dem Reiterhof vergehen kann! Das Ferienprojekt "Hände weg von Mississippie!" bot den Kindern eine Menge Spaß rund um das Pferd. Die Kinder lernten den sorgsamen Umgang und die Sprache der Pferde. Sie fütterten, misteten den Stall aus, stopften Heusäcke und haben sogar Pferdeleckerlis gebacken. Auch das Reiten kam natürlich nicht zu kurz. Am Ende der Woche zeigten die Kinder ihren Freunden und Familien, was sie bei Kora und Johanna alles gelernt haben.  Erst führten sie die Ponys Mogli und Kardinal  einen Parcour entlang und anschließend ritten sie an der Longe in den Gangarten Schritt, Trab und Galopp.  Alle Bilder findet ihr hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht
 

Am 13./14. Oktober ging es für alle Turniergruppen des Reitvereins Integration zum letzten Turnier für diese Saison nach Lentzke bei Fehrbellin. Los ging es am Samstag mit der E2 Prüfung. Hier konnten sich beide Gruppen des RVI einen Podestplatz sichern. Die Gruppe 2 auf dem Pferd Amigo an der Longe von Irina belegte den 1. Platz und die Gruppe 4 auf der schönen Stute Moment Mal mit Laura Schiffner als Longenführerin freute sich über den 3.Platz. Gleich im Anschluss erturnten sich die kleinen Voltigierer auf Moment Mal unter der Leitung von Sabine Anders in der E-Schritt Prüfung einen wunderschönen 4.Platz. Am Nachmittag starteten die Fördereinzel Rebecca Neumann, Lea Rehmer und Mila Niemann , trainiert und longiert von Laura Schiffner, und sicherten sich mit dem Pferd Amigo den 1.,2. und 5. Platz in ihrer Prüfung. In der Leistungsklasse L konnte der Verein einen weiteren Sieg verbuchen mit der Einzelvoltigierin Liesbeth Fraatz auf Longinus an der Longe von Andrea Harwardt. Die Erfolgsreihe wurde am Sonntag noch fortgesetzt: hier galoppierte Erfolgspferd Amigo auch die A-Gruppe unter der Leitung von Irina Döring zum Sieg und holte sich damit die dritte goldene Schleife für dieses Wochenende. Zu den Bildern..     


Vierkampf in Münchehofe

Am 13. und 14. Oktober 2018 machte sich das Team RoSaBeThe aus dem Reitverein Integration auf den Weg um sich im Vierkampf zu messen. Das Team wurde relativ spontan gebildet und hatte nicht viel trainiet, dennoch erreichten die Drei ihr Ziel und kamen glücklich wieder zurück. Was Vierkampf ist und wie es für unser Team lief könnt ihr hier lesen...


Ferienprojekt: HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI!

5 Tage auf dem Pferdehof im Reitverein Integration e.V.

Bei „Hände weg von Mississippi“ soll es für die Kinder darum gehen, den sicheren und richtigen Umgang mit dem Pferd zu erlernen. Dazu gehört auch, die Körperteile und ihre Nahrung des Pferdes zu kennen sowie ihre Sprache zu verstehen. Von der kreativen Beschäftigung mit dem Thema Pferd bis zur altersgerechten Vermittlung von theoretischen Kenntnissen ist alles dabei. Auch lernen die Kinder das Führen eines Pferdes. Sie werden einen Parcours aufbauen und diesen auch selbst auf dem Rücken des Pferdes erleben. | 29.10.-2.11.18 | 8 bis 15 Uhr | Preis 90 Euro |
Die Abschlussveranstaltung findet am Freitag, den 2. November,
um 12 Uhr, in der Reithalle statt. Eingeladen sind hierzu Familie und Freunde! 
Das Angebot ist für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren gedacht. Anmelden können Sie sich hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Am 3. Oktober fand unser alljährliche Reiterfest unter dem Motto 'PferdeMovieStars' statt. In einem abwechslungsreichem Schauprogramm präsentierten alle unsere Gruppen ihr Leistungsspektrum. Angefangen von den Voltigierern der Freizeit,- und Turniergruppen, die tolle Programme als Schlümpfe, Piraten, Cowboys und Indianer und zu den Themen Regenbogen, Horseland und Ostwind zeigten, bis hin zu unseren aktuellen Vize-Europameistern. Aber nicht nur das Voltigieren stellte für die zahlreichen Zuschauer einen Höhepunkt dar. Auch die beeindruckenden Programme der Reiter und Fahrer sorgten für großen Applaus. Ein weiteres Highlight war außerdem die Vorstellung der Arbeit am langen Zügel in der Hippotherapie. Insgesamt haben die Zuschauer einen umfangreichen Einblick in die Arbeit des Reitvereins Integration bekommen und konnten neben strahlendem Sonnenschein und leckerem  Catering eine tolle Veranstaltung genießen. Ein großes Dankeschön geht an die Landmetzgerei Setzer, den REWE Markt Rene Schneider, die Werbeagentur StadtLand und der Kreissportbund Barnim, ohne deren Unterstützung das Reiterfest nicht so großartig geworden wäre!! Hier geht es zur Bildergalerie!


Saisonabschluss der Fahrer in Liepe

Am Wochenende vom 28.-30.09.2018 fanden die Landermeisterschaften im Fahren der Zweispänner bei den Pferden und Ponys, in der Vielseitigkeit der Reiter  und die letzte Station des Allianz Fahrsport Cups auf der Anlage von Bernhard Pede in Liepe (Dahme) statt. Mehr als 129 Teilnehmer aus Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Polen kämpften bei bestem Wetter um Titel und Platzierungen. „TeamTheo“, bestehend aus Susanne Wendt, Beifahrer Thomas Köhn und dem besten Theopferd) nutzten die Gelegenheit und starteten im Allianz Fahrsport Cup der Klasse A. Wie sie sich schlugen erfahrt ihr hier...


Foto: Stephanie Pilick
Foto: Stephanie Pilick

Unsere Initiative „TAPFER“ (Therapeutische Arbeit mit dem PFERd) fördert das Miteinander, den Umgang mit Tieren und somit die geistige, emotionale und soziale Entwicklung von Kindern. Die Berliner Volksbank und der Landessportbund Brandenburg zeichneten uns dafür mit dem "Großen Stern des Sports in Bronze" im Brandenburger Marktgebiet der Berliner Volksbank aus. Übergeben wurde der Preis im Beisein des Weltmeisters im Modernen Fünfkampf, Fabian Liebig, im Kutschstall-Ensemble in Potsdam. Gleichzeitig sind wir eine Runde weiter und haben die Chance, den Großen Stern des Sports in Silber auf Landesebene zu gewinnen. Dieser wird am 13. November ebenfalls in Potsdam überreicht.


Am vergangenen Wochenende fand der 4. Arbeitseinsatz im Reitverein Integration statt. Mit vielen Freiwilligen Helfern haben wir unteranderem den Reitplatz erneuert. Unter dem Motto:             "Wir werden niemals fertig, aber es wird immer schöner!"

Zu den Bildern gelangt ihr hier...


 

Das Voltigierturnier am 22./23.09.2018 fand im Reit-und

Fahrverein Kleeblatt statt. Am Samstag starteten die A-Gruppe auf Amigo und die E-schritt Gruppe auf Mogli. Die A-gruppe verdiente sich auch diesmal wieder einen schönen 2.Platz auf ihrem Verlasspferd Amigo und erturnten sich ihre nächste Aufstiegsnote. Am frühen Nachmittag ging die E-Schritt Gruppe auf Mogli an den Start. Sie belegten den den 7.Platz. Trotz des schlechten Wetters, konnte die E2 Gruppe des RVI, mal wieder mit guten Leistungen glänzen. Knapp vorbei am ersten, belegten sie den 2. Platz mit einer Wertnote von 5,942.

Des weiteren ergatterte sich die kleine Eva Riechers den Titel als Beste Pflichtturnerin, daran sieht man das es nicht immer auf die Größe beim Voltigieren ankommt. Auch die kleine E2 Gruppe schnitt gut ab und belegte den 4. Platz. Somit war der verregnete Tag für beide Gruppen doch noch gut ausgegangen.

Hier gelangt ihr zu den Bildern...


 


Gold für unsere große
E2 - Gruppe !

Am Samstag den 16. September ging es für unsere Turniergruppen zum Altbarnimer Herbstderby. Wir erzielten tolle Platzierungen, schaut hier...


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Eure Stimme hat entschieden! 

Der Berliner Volksbank ist es besonders wichtig, die Region sowie ihre Menschen zu fördern und zu unterstützen. Deshalb wurden ganze 22.100 Euro an insgesamt vier gemeinnützige Vereine gegeben. Unser Verein wurde diesmal auch vorgeschlagen und wir haben fleißig für die Aktion geworben. Somit konnten wir mit eurer Hilfe 7.415 Euro sammeln. Wir danken allen sehr herzlich, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben! Von dem Geld haben wir ein MOVIE gekauft. Schaut hier...


Foto: Nicole Reimers
Foto: Nicole Reimers

Am 2. September 2018 ging es für Britta Reimers und ihren Roy auf das Dressurturnier nach Wagenitz.Da die erste Prüfung der beiden um 8:30 Uhr anfing, klingelte der Wecker sehr früh. Doch das frühe Aufstehen wurde mit einem fünften Platz in der L*- Dressur belohnt. Darauf folgte noch ein siebter Rang in der L**-Dressur. Das liebevoll organisierte Turnier und die Erfolge sprechen für einen erneuten Start im nächsten Jahr.


Foto: Susanne Wendt
Foto: Susanne Wendt

Vom 24.-26. August 2018 fand das 18. Fahrturnier im Rahmen des Paarener Pferdesommers auf dem Gelände des MAFZ Erlebnisparks in Paaren (Glien) statt. Susanne Wendt hatte ursprünglich mit Timeless Topolino (Theo) die Teilnahme an der Allianz Vertretung C. Hahn Trophy, einer Kombinierten Fahrprüfung der Klasse A geplant. Der Hänger, die Kutsche und das ganze Drumherum waren gepackt und alle freuten sich auf die kommenden Tage auf dem wunderschönen Gelände. Doch Theo kam leider einen Tag vor der Abfahrt mit zwei dicken Hinterbeinen und einer Sportbefreiung von der Koppel. Somit fielen die Starts mit Pferd  weg. Es blieb aber noch die Theorieprüfung. HIer gilt es, 20 Fragen zur Exterieurbeurteilung, zur Fahrlehre, zu Haltung und Fütterung, zum Longieren und zum LPO-Regelwerk korrekt zu beantworten. Mit einer Note von 9,0 konnte Susanne diese Prüfung gewinnen und ihrem Theo doch noch eine goldene Schleife mitbringen. 


Unser Voltigier-Doppel Diana Harwardt und Peter Künne sind auf ihrem Pferd Sir Lau Lau mit Hendrik Falk an der Longe und Trainerin Andrea Harwardt erneut bei einer Europameisterschaft der Junioren erfolgreich gewesen. Im ungarischen Kapoczvar holten sie die Silbermedaille! Wir gratulieren herzlichst zu diesem tollen Erfolg und sehr besonderen Titel!

Lesen Sie hier den Bericht von Teamchefin Andrea Harwardt mit zahlreichen Bildern ...


Foto: Jürgen Rengel
Foto: Jürgen Rengel

Laura Schiffner turnt sich unter die Top 20 der deutschen Damen im Voltigieren! Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Vom 26.bis 29. Juli 2018 zog es die deutsche Voltigierwelt nach Elmshorn in Schleswig-Holstein. In vier Disziplinen sollte der Deutsche Meister ermittelt werden. Nur die Besten, der Besten dürfen bei diesem Leistungsvergleich antreten. Ca. 1000 Damen sind in Deutschland  im Besitz einer Startlizenz. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht von Longenführerin und Trainerin Andrea Harwardt.... 


Foto: Nicole Reimers
Foto: Nicole Reimers

Britta Reimers, die seit dieser Turniersaison in der LK4-Dressur startet, konnte sich auch dieses Jahr in der Kreismeisterschaft Barnims behaupten. Diese wurde in Rüdnitz, am 21./22. Juli, für die Dressurreiter ausgerichtet. Für Leistungsklasse 4 mussten zwei M*-Dressuren absolviert werden. Britta hat nach einem gelungenen dritten Platz in einer L-Dressur allen Mut zusammen genommen und die M-Dressuren solide gemeistert. Das Ergebnis ist der Vizekreismeister LK4-Dressur Barnim für unseren Verein.


Bild: Katrin Künne
Bild: Katrin Künne

Landesmeisterschaften in Mecklenburg/Vorpommern 2018

Bei den Junioren starteten Diana Harwardt und Peter Künne. Nach den verletzungsbedingten Ausfall von Diana beim „Preis der Besten“, einer anstrengenden Rehaphase und einem speziellen sportbezogenen Aufbautraining, stand nun noch einen letzte Belastungsprobe vor der Junioren-Europameisterschaft im ungarischen Kaposvar Anfang August an. Diese hat das Team mit Bravour gemeistert mit einer Note von 9,4 für Technik/Ausführung. Das ergab eine Gesamtnote von 8,2 auf ihrem Pferd Sir LauLau. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht von Andrea Harwardt..


Foto: Victoria Muntendorf
Foto: Victoria Muntendorf

Am 8. Juli ging Lucie Muntendorf mit ihrem Pony Flandernhof's Santana (Sunny) für den RVI beim Reit- und Springturnier in Ladeburg an den Start. Nach mehreren Platzierungen in dieser Saison konnten die beiden sich am vergangenen Wochenende in der E-Dressur mit der Wertnote 8,0 diesmal den 1. Platz sichern. Lucie und Sunny sind eigentlich auf dem Graditzer Hof in Neuenhagen zu Hause. Dort sowie auch in regelmäßigen Abständen auch auf dem Gelände des RVI werden die beiden schon seit einigen Jahren von Hendrik Falk trainiert und begleitet.


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

 Am 30.06./01.07.2018 fand die diesjährige Landesmeisterschaft Berlin/Brandenburg auf dem Goldnebelhof statt. An den Start gingen die E-Schritt, die kleine E2-Gruppe, die A-Gruppe und Laura Schiffner im Einzelvoltigieren. Wir dürfen uns über unser treuen Pferde Amigo mit Longenführerin Irina Döring und über Mogli an der Longe von Laura Schiffner und Sabine Anders freuen und gratulieren herzlichst zu den Platzierungen:

Laura Schiffner: Vize-Landesmeisterin BB

E2-Gruppe: Silberne Schleife für den 2. Platz

A-Gruppe: 3. Platz und E-Schritt: grüne Schleife! Hier geht es zur Fotogalerie und zum vollständigen Bericht...


Foto: Miriam Hollstein
Foto: Miriam Hollstein

Vom 23.-24. Juni 2018 fand das diesjährige Vielseitigkeits- und Springturnier des Zepernicker Pferdesportzentrums e.V. auf der Reitanlage von Bernd Kreinbring statt. 

Für den Reitverein Integration starteten Susanne Wendt und Greta Hollstein. Wie es lief könnt ihr hier lesen...


Ferienangebot: OSTWIND - 5 Tage auf dem Pferdehof *** 

Vertrauen, Respekt und Kunststücke auf dem Pferd. Bei „OSTWIND“ soll es für die Teilnehmenden darum gehen, den eigenen Fähigkeiten und dem Partner Pferd zu vertrauen. Die Kinder lernen eine Woche lang den echten Stallalltag kennen. Nach getaner Arbeit und Fütterung der Pferde soll auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Von der kreativen Beschäftigung mit dem Pferd bis zur altersgerechten Vermittlung von theoretischen Kenntnissen ist alles dabei. Nachmittags lernen die Kinder erste Grundbausteine des Voltigierens kennen. Sie üben gemeinsam eine Kür für den Abschluss der Projektwoche ein, für die sie alle Vorbereitungen selbst treffen werden. Die kleine Show findet am Freitag, den 27. Juli, um 14:30 Uhr statt. Eingeladen sind hierzu Eltern, Oma, Opa und Freunde! 

 


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

 Am 16. Juni haben wir auf dem "Pressefest der kleinen Zeitungen" am Spendenlauf zu Gunsten des Vereins "Eltern helfen Eltern in Bernau e.V." teilgenommen. 60 Läufer*innen gingen für den RVI an den Start und liefen insgesamt 520 Runden! Das sind 218,4 Kilometer entlang der Stadtmauer, über Parkstraße, Stadtpark mit Schwanenteich wieder zum Start- und Zielpunkt am Steintor. Großzügiger Sponsor für den RVI war der Rotary Club Bernau. Somit gehen stolze 520 Euro an den Verein "Eltern helfen Eltern" für ihre diesjährige Ferienfahrt an den Hölzernen See. Wir wünschen viel Spaß und gute Reise! Hier geht es zur Bildergalerie ....


Foto: Nicole Reimers
Foto: Nicole Reimers

Am 10 Juni 2018 veranstaltete der RV Schönfeld im Rahmen des 8. Reit- und Springturniers ein Kostümspringen. Britta Reimers hat sich mit ihrem Pferd Royal Giant diesen Spaß nicht entgehen lassen. Roy, der sonst in Dressurprüfungen zu Hause ist, freute sich ebenfalls über die Abwechslung und genoss das Stilspringen der Klasse E sehr. Gemeinsam mit einer Reiterin sprang er mit einer Wertnote von 7.1 auf den 6. Platz. Auch das einfallsreiche Kostüm des Albert Einstein wurde von den Punktrichtern sehr gelobt.


Foto: Johannes Wallbrecht
Foto: Johannes Wallbrecht

Der 3. Arbeitseinsatz fand am gleichen Wochenende wie das Hussitenfest in Bernau statt. Die Beteiligung der Helfer*innen war deshalb nicht sehr groß. Dennoch wurde Großes geleistet. Der Weidezaun wurde bis zum Pankeborn aufgestellt. Ein wichtiger Meilenstein!

Hier geht es zur Bildergalerie...


Foto: Andrea Schulze
Foto: Andrea Schulze

Wir gratulieren! Die mehrfache Landesmeisterin im Einzelvoltigieren Laura Schiffner aus dem RVI erreichte ihr Saisonziel und fährt in sechs Wochen zur Deutschen Voltigier- Meisterschaft nach Elmshorn. Mit einer Gesamtnote von 7,8 gewann Laura diesen so wichtigen Wertungsdurchgang in Prussendorf der Klasse S. 

Ebenfalls zum Bernauer-Erfolgsteam gehört Liesbeth Fraatz. Das erst 11-jährige Nachwuchstalent startete in der Leistungsklasse L und siegte! Longinus erreichte mit einer 8,3 die beste Pferdenote, an der Longe von Teamchefin und Trainerin Andrea Hawardt.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht ...


Foto: Bernd Röttgers
Foto: Bernd Röttgers

hrVor sechs Jahren rief die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) das Vorreiter-Team ins Leben, um junge Vereinsmitglieder für ihr Engagement im Pferdesportverein zu belohnen. Bisher genossen bereits mehr als 230 Mädchen und Jungen jeweils zwei Jahre lang das Vorteilspaket, das von der Deutschen Kreditbank AG (DKB) und uvex unterstützt wird. Aus Berlin/Brandenburg wurden in diesem Jahr zwei Mitglieder aufgenommen.

Für den RVI ist Marie Kora-Finn Ahbe dabei. Wir gratulieren zu dieser sehr besonderen Ehrung! Mehr dazu...


Vom 8.-10. Juni 2018  lud der RFV Brieselang e.V. zum 12. Reit- und Fahrturnier. Auch unsere Einstellerin und Mitglied Susanne Wendt nutzte mit ihrem Timeless Topolino (Theo) die Gelegenheit und ging in den Prüfungen der Klassen A für Einspänner an den Start. Am 6. Juni 2018 belegte das Team den 2. Platz in  der Kombinierten Wertung und somit den Titel des Vizekreismeisters  Barnim Klasse E Fahren

Diesmal verhinderte eine verpatzte Teilprüfung den greifbaren Sieg. Die Richter*innen lobten die harmonischen Fahrten. Mehr..


Am 26. Mai 2018 nahmen zwei Gruppen des RVI in der Stufe E2 am Turnier in Zepernick mit großem Erfolg teil. Ergebnis war ein 1. Platz für die große Gruppe und ein 3. Platz mit Auftstiegsnote für die kleine Gruppe. Wir gratulieren! 

Lesen Sie hier den Bericht von Laura Schiffner und Sabine Anders!


Zu Pfingsten haben wir bis zum Sonnenuntergang wirklich geschuftet, um den Reitplatz neben der Reithalle um 90 Grad zu drehen, so dass trotz der neuen Container sofort wieder Platz für die sportlichen Aktivitäten ist. Zweihundert Meter Zaun wurde entlang der Bahnstrecke errichtet. Altes Holz und Müll wurde von den Koppeln geholt und entsorgt. Es wurden lange Gräben für die Verlegung von Wasser und Strom angelegt. Wahnsinn, was alles geschafft wurde! VIELEN DANK allen, die da waren!!! Bildergalerie...


Bild: Gero Mayer
Bild: Gero Mayer

Im holländischen Ermelo ging es am ersten Maiwochenende in die nächste Qualifikationsrunde zur Junioren-Europameisterschaft 2018 in Ungarn.

Nach dem Sieg beim CVI Saumur konnte das Voltigierteam vom RVI nun auch den Gesamtsieg im Ermelo mit einer Traumnote von 8,0 mit nach Hause nehmen.  Die nächste Bewährungsprobe steht den beiden Spitzensportlern bereits in drei Wochen bevor. Das Gelände des Deutschen Olympischen Komitees für Reiterei im Warendorf öffnet vom 25.-27. Mai seine Pforten und lädt traditionell zum „Preis der Besten“ ein. Mehr...


Bild: Julia Thiemer
Bild: Julia Thiemer

Am 21.04.2018 stand auch für Liesbeth und Laura der erste Saisonstart beim Voltigierturnier in Herrenkrug auf dem Programm. Diana und das Junior-Pas-de-Deux gingen ebenfalls an den Start. Lesen Sie hier den Bericht...

1. Platz für Diana Harwardt & Peter Künne im Doppel

2. Platz für Liesbeth Fraatz in der Leistungsklasse L

2. Platz für Laura Schiffner in der Leistungsklasse S

4. Platz für Diana Harwardt bei den Junioren

Wir gratulieren!

 


Bild: Julia Friedrich
Bild: Julia Friedrich

Am letzten Aprilwochenende machten sich die beiden Einzelvoltigierer Liesbeth und Laura zusammen mit Andrea, Hendrik und Longinus auf den Weg zum Turnier nach Schenkenberg.

 

Lesen Sie hier den Bericht in der  Bildergalerie...


Bild: Jürgen Rengel
Bild: Jürgen Rengel

Junior - Pas de deux** Diana Harwardt und Peter Künne haben mit ihrer Kür "Wie Phoenix aus der Asche" beim CVI in Saumur (Frankreich) auf ihrem Pferd Sir LauLau und mit Hendrik Falk an der Longe beide Durchgänge gewonnen und damit den 1. Platz belegt! 

Im Einzel der Junioren belegte Diana Harwardt in der Kür den 2. Platz und insgesamt den 6. Platz ebenfalls auf Sir LauLau mit Andrea Harwardt an der Longe. Wir gratulieren!

 


Hier wurden die Vorbereitungen für unseren

WC-Container getroffen, bevor mit Unterstützung von Herrn Becker, Geschäftsführer der Firma "AlleZiele", der Container aufgestellt wurde. Wichtig war es uns, dass für Menschen im Rollstuhl eine Kabine barrierefrei ist. Nun wird noch die Rampe gebaut.


Grüne Woche 2018

Die drei Landesmeister des RVI im Voltigieren von 2017 nutzten die Gelegenheit, um ihre Nachwuchspferde vorzustellen und neue Kür-Ideen zu testen. Die Bilder von diesem Ereignis findet ihr hier. Ebenso fand die Landeskaderberufung statt. 5! Kaderberufungen gingen an den RVI. Bilder hier...